Dezember '18 ....::::
11.12.2018 / Aktuelles
Aufstockung Sportlerheim Hohenleipisch ist auf der Zielgeraden
Nach nur 15 monatiger Bauzeit ist die Fertigstellung des Projektes „Aufstockung Sportlerheim Hohenleipisch“ in Sichtweite. Der VfB Hohenleipisch 1912 e.V. als Bauherr und die Gemeinde Hohenleipisch als Eigentümer des Gebäudes sind mit dem Verlauf der Bauarbeiten mehr als zufrieden. Es wurden bei dem Projekt fast ausschließlich regionale Firmen gebunden, die einen guten Job gemacht haben. Hervorzuheben ist auch die gute Zusammenarbeit mit den Baubetreuern Architekt Wolfgang Staemmler aus Reichenhain, Bauplanungsbüro Hubert Freigang aus Plessa und Haustechnikplanungsbüro Karsten Beyer aus Zeischa.
Der Innenausbau ist bis auf einige Restarbeiten der Gewerke Maler/Bodenleger und Fliesenleger abgeschlossen. In der nächsten Woche wird mit der Installation der Sanitärtechnik begonnen. Im Januar ist die Errichtung der zweiten Eingangstreppe vorgesehen, die Voraussetzung für eine Inbetriebnahme des Obergeschosses ist. Sollte die Witterung mitspielen könnte dann Anfang Februar die Einweihungsfeier stattfinden. Im Frühjahr 2019 werden dann noch die komplette Außenfassade des Sportlerheims und die Außenanlagen neu gestaltet.
Das Projekt wurde über das LEADER Programm der EU, kofinanziert durch das Landes Brandenburg, mit 75% der Gesamtkosten gefördert. Ein Dank gilt an dieser Stelle der LAG Elbe-Elster, dem Landesamt für Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) in Neuruppin, dem Amt Plessa und vor allem der Sparkasse Elbe-Elster für die Begleitung und Unterstützung bei der Realisierung des Projektes.
Der Konferenzraum im neuen Obergeschoss des Hohenleipischer Sportlerheims ist bereits bezugsfertig. Er steht nicht nur für den VfB Hohenleipisch 1912 zur Verfügung, sondern auch andere Vereine des Ortes und Institutionen des Landkreis Elbe- Elster, wie z.B. der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft können ihn für Präsentationen und Versammlungen nutzen.

09.12.2018 / Fußballwochenende
FSV Guteborn - SpG Hohenleipisch III/Plessa 0:0
1. KK-Süd: Hohenleipisch III/Plessa holt einen Punkt beim Tabellendritten, rutscht aber dennoch auf den 11. Tabellenplatz ab.
Schiedsrichter: Harald Bährisch (Bad Liebenwerda)
Zuschauer: 19
SpG: Quandt, Nussbeck, Wittrowski, Lahn, Manig, Kappler, Nothing, Wondra, Stenzel, O. Endler (GK), Wittwer (80. Dietrich)
Ergebnisse und Tabelle I keine Homepage vorhanden



VfB - Nachwuchs

FUTSAL Hallenkreismeisterschaften
Im Dezember beginnen die FUTSAL Hallenmeisterschaften im Nachwuchs.
Unsere D2 und E-Junioren starten dieses Wochenende
in die HKM und kämpfen um den Einzug ins Finalturnier.


>>> HKM Ausschreibung
>>> Futsal Richtlinien
>>> Turnierübersicht
A-Junioren am16.12. um 13:00 in Finsterwalde (Endrunde) >>> WEITER
B-Junioren
nehmen an der HKM nicht teil
D1-Junioren
am 16.12. um 13:00 Uhr in Elsterwerda (Vorrundengruppe 6) >>> WEITER
D2-Junioren
am 08.12. um 13:00 Uhr in Herzberg (Vorrundengruppe 3) >>> WEITER / 3. Platz
E-Junioren
am 09.12. um 13:00 Uhr in Bad Liebenwerda (Vorrundengruppe 6) >>> WEITER / 4. Platz
F-Junioren
am 16.12. um 9:00 Uhr in Bad Liebenwerda (Vorrundengruppe 5) >>> WEITER
G-Junioren am
16.12. um 13:00 in Bad Liebenwerda (Endrunde) >>> WEITER


09.12.2018 / Spielabsagen

Spielabsage der ERSTEN und ZWEITEN!!!
Durch den anhaltenden Regen sind beide Rasenplätze nicht bespielbar. Weder auf dem Hauptplatz, noch auf dem Nebenplatz ist ein Fußballspiel realisierbar.
Nachholtermine stehen noch nicht fest.

01.12.2018 / Fußballwochenende
Landesliga: UNFASSBAR! VfB verliert unglücklich nach 2:0 Führung mit 2:3 in der Nachspielzeit durch ein Eigentor. Zuvor hatte Wernsdorf einen völlig unberechtigten Elfmeter erhalten und den Ausgleich zehn Minuten vor dem Ende erzielt.
Beim Stand von 2:0 vergab der VfB die Riesenchance zum 3:0 und quasi im Gegenzug hatte Wernsdorf den Anschlusstreffer markiert. Über eine Stunde mussten die Hohenleipischer mit zehn Mann auskommen, da Paul Werner Rot sah, nachdem er vorher selbst gefoult wurde. Am Ende haderten alle mit der Leistung des Schierikollektives, das alles dafür tat, dass die Punkte im Berliner Umland bleiben. Die starke kämpferische Leistung des VfB wurde damit nicht belohnt und man rutschte ins Mittelfeld der Tabelle ab.
Tore: 0:1 T. Richter (25.), 0:2 Ayata (42.), 1:2 Richter (51.), 2:2 Griebsch (82., FE), 3:2 Wenzel (90+2., ET)
Schiedsrichter: Chris Budde (Kloster-Zinna)
Zuschauer: 75
Wernsdorf: Prominski, Griebsch (GRK, 90+1.), Bastian (71. Milz), Liedloff, Schmauder, Blagojevic, Richter, Telle (61. Kusche), Bartz, Lüdke, Jürgens (GK).
VfB: Kotte, Gärtner (GK, 46. T. Lehmann, GK), Kriegereit, Rink, Pospischil, St. Lischka, Ayata (GK), T. Richter, Gutsche, Freigang (GK, 73. Wenzel), P. Werner (RK, 35.)

Ergebnisse und Tabelle I Homepage Wernsdorf I

FC Bad Liebenwerda - VfB Hohenleipisch 1912 II 4:1 (2:0)
LK-Süd: Hohenleipisch II konnte im Altkreisderby nicht punkten. Schon nach 9 Minuten lag der VfB II durch das Hübner-Tor zurück. Kevin Karl erhöhte zum 2:0 Pausenstand, ehe erneut Axel Hübner und Francis Ouma zur endgültigen Entscheidung trafen. Weingstens konnte Tim Romanowsky den Ehrentreffer für Hohenleipisch erzielen.
Tore: 1:0 Hübner (9.), 2:0 Karl (32.), 3:0 Hübner (73.), 4:0 Ouma (77.)
Schiedsrichter: Andres Kolbe (Drebkau)
Zuschauer: 92
Ergebnisse und Tabelle I Homepage BaLi I
FC: Platz, Schach (GK), Hannuschka, Karl, Nicklisch (71. Wentzel), Müller (GK), Koppelt (GK, 64. Ouma), Schöne, Hübner, Weinkauf, Bahr.
VfB II: F. Lehmann, St. Werner, Buchwald (GK), Schiffner (GK), D. Lange (GK), Scheit, Stern (GK), Janke, Romanowsky, Roigk, Th. Wagner (64. Jakob).

Senftenberger FC II - SpG Hohenleipisch III/Plessa 4:0 (3:0)
1. KK-Süd: Beim Tabellenführer gab es eine klare Niederlage. Damit fällt die SpG auf den 10. Tabellenplatz zurück.
Tore: 1:0 Steinbach (17.), 2:0 Mendritzki (28.), 3:0 Stecklina (35.), 4:0 Steinbach (53.)
Schiedsrichter: Dirk Hanath (Lauchhammer)
Zuschauer: 10
Ergebnisse und Tabelle I Homepage SFC I
SpG: Quandt (GK), Nussbeck, Wittrowski, Manig, Pötzsch, Lahn, Nothing (GK), Wondra, Müller (GK, 64. Kappler), Wittwer, Stenzel.

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga):
SpG Schlieben/Schönewalde - VfB Hohenleipisch 1912
6:1 (2:0)
VfB-Tor: Mila Pohlenz
VfB mit: Samy Schmidt, Louis Halfter, Pepe Opitz, Fabian Greiner, Moritz Nitzsche, Mila Pohlenz, Pierre Beilich - Jonas Malade
Anstoß: Samstag, den 01.12.2018 um 10:00 Uhr in Schlieben
Ergebnisse und Tabelle




26.11.2018 / Sponsoring
Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ unterstützt den VfB Hohenleipisch 1912 großzügig

Vor dem Heimspiel des Fußball - Landesligateams des VfB Hohenleipisch 1912 gegen den BSV Guben Nord übergab Stiftungsvorstand Thomas Hettwer einen Scheck in Höhe von 10.000 € an den Kapitän der 1. Mannschaft des VfB, Paul Werner, der stellvertretend für den ganzen Verein die Spende entgegen nahm. Darüber freuten sich auch der Rest der Mannschaft, Trainer Henrik Pohlenz (3. v.r.) und der 1. Vorsitzende Steffen Fischer (ganz rechts). Der VfB, mit über 320 Mitgliedern und davon fast 100 Kinder und Jugendliche, wird das Geld in erster Linie für die Nachwuchsarbeit, die Ausstattung der Mannschaften und die Fahrtkosten für die langen Auswärtsfahrten der im Land spielenden 1. und 2. Mannschaft und der D- Junioren  nutzen.
Die Sparkasse Elbe-Elster ist seit langem Premiumsponsor des  erfolgreichsten Fußballvereins im Elbe-Elster-Land und hat die Hohenleipischer auch beim Projekt „Aufstockung Sportlerheim“ getreu ihrem Leitspruch „In der Region. Für die Region“ umfangreich unterstützt
>>> Sparkasse Elbe-Elster - Sparkassenstiftung
Premiumsponsoren

Hauptsponsoren
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER

Sponsoren

Alexander Mintus
Generalvertretung
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER
hier könnte Ihre
Werbung stehen
kontaktieren Sie uns HIER